Polaroid 300 – Fotos in Visitenkartenformat

Neben den voll digitalen Modellen stellt Polaroid auch neue analoge Sofortbildkameras her. Die Polaroid 300 richtet sich an Liebhaber der klassischen Instant-Kameras und produziert Abzüge in 1,8 x 2,4 Zoll auf dem 2,1 x 3,4 Zoll großen Fotopapier. Dies entspricht in etwa der Größe einer Visitenkarte.

  • analoge Sofortbildkamera
  • Blitzautomatik für schwierige Lichtverhältnisse
  • 4 auswählbare Bildszenen für unterschiedliche Bedingungen bei der Aufnahme
  • In den vier verschiedenen Farben Rot, Schwarz, Blau und Violett erhältlich
  • Abzüge in 1,8 x 2,4 Zoll
  • Energiesparmodus
  • Anzeige für verbleibende Bilder

Kamera auch in anderen Farben erhältlich:
Polaroid 300 Violett
Polaroid 300 Blau
Polaroid 300 Schwarz

Empfohlener Film:
Polaroid 300 Sofortbildfilm Instant Film PIF-300 (10 Aufnahmen)
3er Pack Polaroid 300 Sofortbildfilm Instant Film PIF-300 (30 Aufnahmen)

Um Überraschungen zu vermeiden ist ein Zähler für die verbleibenden Fotos im Gehäuse eingebaut. So weiß man immer rechtzeitig, wann ein neuer Film eingelegt werden muss.

Erhältlich ist die Polaroid 300 in den Farben Schwarz, Blau, Violett und Rot und verfügt über einige technische Features, die man bei den klassischen Modellen oftmals vermisst hat. So kann z.B. zwischen vier verschiedenen Bildszenen gewählt werden, die die nötigen Einstellungen für unterschiedlichste Aufnahmebedingungen bieten. Der bereits eingebaute Blitz verfügt ebenfalls über eine Automatik, die sich den vorherrschenden Lichtverhältnissen anpasst. Um Energie zu sparen schaltet sich die Kamera nach 5 Minuten automatisch in einen Standby-Modus und kann durch Betätigen des Auslösers reaktiviert werden.

Geliefert wird die Polaroid 300 mit 4 x AA-Batterien, einer Handschlaufe für besseren Halt und einer Bedienungsanleitung.

Unterschied Polaroid 300 und 600

Die Polaroid 600 ist eine sehr alte Kamera, hergestellt von Polaroid. Die Kamera verwendet die Filme von Impossible Project „Impossible PX„. Die Polaroid 300 hingegen wird von Fujifilm Instax hergestellt und trägt den Namen Polaroid auf sich. Diese Kamera verwendet den Fujifilm von Instax, welcher im Kostenpunkt einiges günstiger ist. Zudem gibt es auch einen Größenunterschied.

1. Die Polaroid 300 ist nur halb so klein wie die Polaroid 600
2. Ebenso ist die Filmgröße der Polaroid 300 auch nur halb so klein wie bei der Polaroid 600, sprich etwa Visitenkartenformat.